Bauchspeicheldrüsenchirurgie

Veränderungen der Bauchspeicheldrüse bedürfen der besonderen Aufmerksamkeit. Bösartige Erkrankungen haben oft ihren Ursprung in zystischen Veränderungen, so dass je nach Lage und Größe solcher Veränderung eine Operation erforderlich ist.

Hierbei werden - je nach Lage der Veränderungen - der Kopf der Bauchspeicheldrüse mitsamt dem Zwölffingerdarm oder die links gelegenen Anteile der Bauchspeicheldrüse entfernt.

Patienten mit bösartigen Veränderungen der Bauchspeicheldrüse werden im Onkologischen Zentrum multimodal behandelt.