Wohngruppen

Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen vorübergehend oder langfristig nicht in ihrer Herkunftsfamilie verbleiben können, finden in unseren Wohngruppen einen Platz. Diese befinden sich in normalen Wohngebäuden, in Reihenhäusern oder freistehenden Objekten.

Acht bis zehn Kinder ab dem Grundschulalter finden hier eine Heimat auf Zeit. Rund um die Uhr werden sie von 5 bis 6 (sozial)pädagogischen Fachkräften betreut, die Verstärkung durch Auszubildende, Praktikanten oder Freiwilligendienstleistende erhalten.

Die Wohngruppen arbeiten selbständig und familienähnlich. Kinder und Mitarbeitende entwickeln eine eigene "Kultur", die sich unter anderem auch in den Namensgebungen ausdrückt.

  • in akuten Notsituationen in der Familie (z. B. bei Krankheit, Klinikaufenthalt)
  • zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (Kindeswohlgefährdungen)
  • in schwierigen und belastenden familiären Situationen
  • bei Überforderung der Eltern infolge starker Verhaltensauffälligkeiten ihrer Kinder (Gewalt, ADS, HKS usw.)
  • bei Schulversagen und Kontaktarmut
  • als Anschlussbetreuung nach einer stationären Behandlung in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik

Kinder und Jugendliche können in unseren Wohngruppen auf der Grundlage von individueller, ganzheitlicher Förderung und Betreuung, (wieder) Sicherheit und Vertrauen erleben und entwickeln.

  • Stabilisierung und Förderung der Kinder und Jugendlichen sowie ihrer Familien
  • Sicherstellung von Schutz und Raum zur individuellen persönlichen Entwicklung
  • Schulische Förderung oder Begleitung bei der Rückführung in die Regelschule
  • Begleitung bei Rückführung in die Herkunfts- oder Pflegefamilie – wenn möglich
  • Begleitung bei der Verselbstständigung mit emotionaler Abnabelung von den Herkunftssystemen
  • Lebens- und alltagspraktisches Training
  • Förderung der Berufsreife
  • Unterstützung bei der Berufsfindung

Kinder und Jugendliche, die in unsere Wohngruppen aufgenommen werden, benötigen auf Grund ihrer bisherigen Erfahrungen qualifizierte Unterstützung und Begleitung. Wir haben einen hohen Anspruch an die Qualifikation unserer Mitarbeitenden und stellen deshalb ausschließlich besonders qualifizierte Fachkräfte ein.

Unsere Teams bestehen aus:

  • Diplom-Psychologinnen
  • Psychologischen Psychotherapeuten
  • Heilpädagoginnen
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
  • Sozialpädagoginnen
  • Sozialarbeitern
  • Erzieherinnen mit Zusatzausbildungen und Fortbildungen (z.B. in Familienberatung, gewaltfreier Kommunikation, Traumapädagogik und Kindesschutztherapie oder Theater- und Zirkuspädagogik)

Freie Plätzein unseren Wohngruppen

WG Hilgardstraße Speyer ab 15 Jahre zwei freie Plätze  
WG Die Stifte Speyer ab 6 Jahre ein freier Platz  
WG Tilburg Speyer ab 10 Jahre zwei freie Plätze  
WG Bären Speyer ab 6 Jahre alle Plätze belegt  
WG Rodenstein Speyer ab 14 Jahre ein freier Platz  
WG Drachen Hochspeyer ab 6 Jahre drei freie Plätze  
WG Turtles Trippstadt ab 6 Jahre ein freier Platz  
WG Alsenborn Alsenborn ab 3 Jahre alle Plätze belegt