Erziehungs- und Familienberatung

Viele Wege führen zu uns. Wir sind für Sie da.

Coronavirus

In der aktuellen Situation, in der Sie als Eltern und Familien hohen Belastungen ausgesetzt sind, ist unsere Erziehungs- und Familienberatungsstelle für Sie erreichbar.

Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Virus Pandemie haben auch wir Schutzmaßnahmen ergriffen, um eine weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen und unser Beratungsangebot zunächst bis zum 19.04.2020 auf telefonische Beratung und Unterstützung umgestellt.

Sie erreichen uns i.d.R. von montags bis freitags in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr sowie von montags bis donnerstags in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 06232 22-4300.

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht auf den Anrufbeantworter sprechen, wir rufen Sie umgehend zurück.

Über mögliche Änderungen unserer Schutzmaßnahmen informieren wir Sie an dieser Stelle.

Der Weg in unsere Beratungsstelle hat unterschiedliche Gründe: Eltern fühlen sich in der Erziehung ihrer Kinder verunsichert und der Stress in der Familie wird zu groß. Kinder zeigen Probleme in der Schule oder werden auffällig oder Geschwister streiten sich sehr oft und in der Familie ist kein Gespräch mehr möglich. In diesen und anderen Situationen möchten wir gemeinsam mit den Familien Wege finden, wie es anders gehen kann.

Wir beraten Sie:

  • wenn Sie Fragen zur Erziehung und Entwicklung Ihres Kindes haben,
  • wenn sich in der Kindertagesstätte oder der Schule Auffälligkeiten im Verhaltens- oder Leistungsbereich zeigen,
  • wenn es Spannungen zwischen Familienmitgliedern gibt und
  • wenn persönliche oder familiäre Krisen sich auf Ihre Kinder auszuwirken drohen.

Mit dem Wissen aus Sozialpädagogik, Mototherapie, Psychologie und Psychotherapie begleiten wir Sie auf der Suche nach neuen Wegen.

  • bei Stress und Konflikten in der Familie,
  • bei Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten,
  • bei der Abklärung schulischer Schwächen,
  • darin, sich gegenseitig (wieder) besser zu verstehen und kleine oder große familiäre Krisen zu meistern,
  • dabei, das Zusammenleben in der Familie zu erleichtern bzw. wieder möglich zu machen,
  • Eltern darin, ihre Kinder in angemessener Art und Weise zu begleiten und zu fördern,
  • Kinder und Jugendliche dabei, mit Schulangst, Leistungs- oder Aufmerksamkeitsproblemen und Entwicklungsauffälligkeiten umzugehen.

Wir sind für Kinder und Jugendliche da:
Ihr könnt euch unabhängig von euren Eltern vertrauensvoll mit euren Fragen und Anliegen an uns wenden.

  • Als Team von Fachleuten verschiedener psychosozialer Professionen bieten wir kompetente Beratung an.
  • Unsere Beratungsangebote stehen allen offen und sind kostenfrei.
  • In vorurteilsfreier Atmosphäre ermöglichen wir Ihnen ein offenes Gespräch – auf Wunsch auch anonym.
  • Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
  • Bei Bedarf helfen wir Ihnen gern dabei, mit anderen Fachdiensten in Kontakt zu treten.