Zertifizierungen machen Qualiät transparent

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer engagiert sich stark in der Umsetzung vielfältiger Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Entsprechend breit ist das Portfolio der Zertifikate, mit denen Qualität dokumentiert wird.

Neben der Zertifizierung des Gesamthauses nach DIN EN ISO 9001:2015 existieren folgende weitere fachgesellschaftsspezifische Zertifizierungen und Akkreditierungen:

  • Zertifiziertes Onkologisches Zentrum nach den fachlichen Anforderungen an Onkologische Zentren der Deutschen Krebsgesellschaft
  • Zertifiziertes Brustzentrum nach den fachlichen Anforderungen an Brustzentren der Deutschen Krebsgesellschaft und Deutschen Gesellschaft für Senologie
  • Zertifiziertes Darmzentrum nach den fachlichen Anforderungen an Darmzentren der Deutschen Krebsgesellschaft
  • Zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum nach den fachlichen Anforderungen an Gynäkologische Krebszentren der Deutschen Krebsgesellschaft
  • Zertifiziertes Gefäßzentrum nach den fachlichen Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie, Gesellschaft für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie
  • Zertifiziertes Endoprothetikzentrum nach den fachlichen Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
  • Zertifizierte Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit) nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung
  • Zertifiziertes Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie nach den Anforderungen der TÜV Rheinland GmbH
  • Zertifizierte "Intensivmedizin" Regelversorgung mit dem Kompetenzmodul "Entwöhnung von der Beatmung" gemäß den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
  • Zertifizierter Behandlungspfad "Rekonstruktive Beckenbodenchirurgie und operative Behandlung Harninkontinenz" nach den Anforderungen des SGS-TÜV Saarland GmbH
  • Zertifizierte Gynäkologische Dysplasie-Sprechstunde nach den fachlichen Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft sowie der AG-CPC, DGGG und AGO
  • Zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft nach den Richtlinien der Deutschen Kontinenzgesellschaft
  • Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Zertifizierung Endovaskulärer Chirurg nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin
  • Perinatalzentrum Level 1 gemäß Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses nach §91 Abs. 7 SGB V - Vereinbarung über Maßnahmen zur Versorgung von Früh- und Neugeborenen
  • Gütesiegel "Ausgezeichnet. Für Kinder" nach den Anforderungen der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.
  • AZAV-Zertifizierung der Pflegerischen Schulen nach den Anforderungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)
  • Energiemanagementsystem (DIN EN ISO 50001) nach den Anforderungen der TÜV-Rheinland Group