Fort- und Weiterbildung

Es ist uns wichtig, gerade jungen Ärzten in der Facharztausbildung, nicht zuletzt angesichts der zunehmenden Weiterbildungsanforderungen, verlässliche, interessante und individuelle Entwicklungsperspektiven zu bieten.

Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Mannheim der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Bei uns werden von der Medizinischen Fakultät Mannheim sowohl Studenten im klinischen Unterricht als auch während des Praktischen Jahres (PJ) ausgebildet.

Für die Studenten im PJ führen wir wöchentliche praxisorientierte Seminare durch. Es findet eine strukturierte und ergebnisorientierte Ausbildung der Studenten statt.

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus bietet den PJ-Studenten eine Vielzahl von Angeboten an.

Eine Famulatur in der Klinik für perioperative Medizin ist jederzeit möglich. Diese erfolgt in Absprache mit Prof. Dr. Christian Hofstetter. Nehmen Sie hierzu mit uns Kontakt auf!

Kontakt:
Telefon: 06232 22-1419
E-Mail: gabriela.hahn@diakonissen.de

In der Klinik für Perioperative Medizin können Ärzte eine breite Ausbildung genießen. Der Chefarzt hat eine Weiterbildungsermächtigung von 48 Monaten im Bereich der Anästhesiologie.

Eine Weiterbildung der Zusatzbezeichnung Schmerztherapie und Zusatzbezeichnung Palliativmedizin ist ebenfalls möglich. Hier liegt jeweils eine 12-monatige Weiterbildungsermächtigung vor. Für die Weiterbildung der Zusatzbezeichnung anästhesiologische Intensivmedizin liegt eine Weiterbildungsermächtigung für 24 Monate vor.

Bei Interesse wenden Sie sich an:

Chefarzt Prof. Dr. Christian Hofstetter
Klinik für Perioperative Medizin
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Paul-Egell-Straße 33
67346 Speyer
Telefon: 06232 22-1419
E-Mail: christian.hofstetter@diakonissen.de