Diakonische Fortbildung

Die Diakonische Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende der Diakonissen Speyer-Mannheim, ehrenamtlich Tätige, Diakonissen, Diakonische Schwestern und Brüder sowie alle Interessierten, die nicht in unserem Unternehmen tätig sind.

Mit der Fortbildungsreihe möchten wir Interesse an Grundlagen und Inhalten von Diakonie und Theologie wecken oder vertiefen. Gleichzeitig möchten wir Fragen aus Ihrem Alltag aufgreifen und Hilfestellungen geben in Seelsorge und Kommunikation. Lebens- und Glaubensthemen kommen zur Sprache und wir bieten Einheiten zu Spiritualität und Begleitung an.

Schwerpunkte der Diakonischen Fortbildung liegen auf

  • Theologie und Diakonie
  • Seelsorge und Kommunikation
  • Spiritualität und Begleitung

Die Diakonische Fortbildung umfasst unterschiedliche Module, die ökumenisch angelegt und frei nach Interesse wählbar sind.

Inhalte der Veranstaltungen sind

  • praxisorientierte Vermittlung biblisch-theologischer sowie biblisch-diakonischer Grundlagen
  • christlicher Glaube um ökumenischen Kontext
  • Lebens- und Glaubensfragen im Rahmen diakonischen Handelns
  • Werteorientierung, Wahrnehmung und Reflexion persönlichen und beruflichen Handelns
  • prozessorientiertes Lernen und Methodentraining
  • Erfahrung geistlicher Gemeinschaft und Spiritualität zur eigenen Glaubensvertiefung

Basiszertifikat "Diakonie"

Durch die Zusammenstellung von zwölf Modulen Ihrer Wahl erwerben Sie sich über die Jahre ein Basiszertifikat "Diakonie", das dem Diakonischen Grundkurs im Kaiserswerther Verband deutscher Diakonissen-Mutterhäuser entspricht. Die Übergabe des Zertifikats sowie der Abschluss unterschiedlicher Ausbildungsgänge erfolgen dann in einem gottesdienstlichen Rahmen.