Stationsleitung (w/m/d) Allgemein- und Visceralchirurgie in Speyer

Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einrichtung
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Abteilung
Allgemein- und Visceralchirurgie
Stellentyp
Vollzeit

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, Krankenhaus der Schwerpunktversorgung, verfügt über 484 Planbetten und 32 tagesklinische Plätze in den Fachabteilungen Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Gefäßchirurgie, Allgemein- und Visceralchirurgie, Pädiatrie und Neonatologie, Anästhesie und HNO-Heilkunde sowie den Sektionen Gelenkchirurgie und Neurochirurgie und versorgt jährlich ca. 26.000 stationäre Patientinnen und Patienten.

Wir suchen für die Allgemein- und Visceralchirurgie am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer eine

Stationsleitung (w/m/d)

in Vollzeit.

Zu Ihren Aufgaben zählt u.a.:

  • Sicherstellung einer hochwertigen, dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechenden, pflegerischen Versorgung der Patienten
  • qualitative Überwachung der pflegerischen Ergebnisse
  • Ablaufplanung, bedarfsentsprechende Koordination der pflegerischen Arbeit unter Beachtung wirtschaftlicher Gesichtspunkte
  • qualitative Personaleinsatz- und Urlaubsplanung in Kooperation mit der Abteilungsleitung
  • Überwachung sowie Einhaltung von Hygiene- und Unfallvorschriften
  • Bereitschaft zur Teilnahme an übergreifenden Projekten, Entwicklung innovativer und zukunftsorientierter Arbeitsprozesse
  • Führung und Förderung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • beständige fachliche und organisatorische Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege 
  • Berufserfahrung im Bereich Allgemein- und Visceralchirurgie wären von Vorteil
  • idealerweise abgeschlossenes Studium im Bereich Pflegemanagement oder Qualifikation zur Leitung einer Station
  • kooperative Zusammenarbeit im Leitungsteam des Bereiches
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
  • Umsetzung unseres Leitbildes unter Berücksichtigung einer ganzheitlichen Sichtweise
  • kreatives und innovatives Potential

Wir erwarten, dass Sie die christlich-diakonische Zielsetzung des Gesamtwerkes mittragen.

Wir bieten Ihnen:

  • Vertragsverhältnis und Vergütung entsprechend den AVR Diakonie Deutschland 
  • ein freundliches und kollegiales Arbeitsklima
  • ein breit gefächertes, interessantes Aufgabenspektrum
  • ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • ein schwerpunktspezifisches und individuelles Fortbildungsangebot
  • gute Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine attraktive Antrittsprämie

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Simon Jäger, stv. Pflegedirektor,
Tel. 06232 22-1643, simon.jaeger@diakonissen.de, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Diakonissen Speyer
Personalabteilung
Hilgardstraße 26
67346 Speyer
personal@diakonissen.de

Wir freuen uns auf Sie!