Diabetesberater/-in (w/m/d) mit Grundausbildung Pflege in Speyer

Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einrichtung
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Abteilung
Diabetesberatung
Stellentyp
Teilzeit / Vollzeit

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, Krankenhaus der Schwerpunktversorgung, verfügt über 484 Planbetten und 32 tagesklinische Plätze in den Fachabteilungen Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Gefäßchirurgie, Allgemein- und Visceralchirurgie, Pädiatrie und Neonatologie, Anästhesie und HNO-Heilkunde sowie den Sektionen Gelenkchirurgie und Neurochirurgie und versorgt jährlich ca. 26.000 stationäre Patientinnen und Patienten.

Zur Verstärkung unseres interdisziplinär arbeitenden Diabetes-Beratungteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Diabetesberater/-in (w/m/d) mit Grundausbildung Pflege

in Voll- oder Teilzeit.

Zur Abteilung Pädiatrie gehört ein ambulanter Bereich/ eine Diabetesambulanz mit 70 Patienten sowie eine stationäre Betreuung bei Manifestation, Pumpenschulung etc.

Zu Ihren Aufgaben gehört u.a.:

  • Beratung, Anleitung und Schulung von Patienten mit Diabeteserkrankungen
  • Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten an Patienten und/oder Angehörige zum Umgang mit und zur Bewältigung der Krankheit
  • Erstellung und Anpassung von individuellen Therapieplänen für Patienten in Kooperation mit dem ärztlichen Dienst
  • Teilnahme an Treffen des Diabeteskompetenzteams

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene dreijährige Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung und eine Zertifizierung nach DDG
  • fachliche Kompetenz in der Anwendung und Schulung von technischen Hilfsmitteln wie Insulinpumpen und Sensoren, sowie Fachkenntnisse in strukturierten Schulungsprogrammen
  • Interesse an der Teilnahme von Fort- und Weiterbildungsangeboten zur persönlichen Weiterentwicklung 
  • ausgeprägte Kommunikations-, Reflexions- und Kooperationsfähigkeit
  • hohes Maß an Zuverlässigkeit und Freude am selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten
  • ausgeprägte Koordinationsfähigkeit, Planungs- und Organisationskompetenzen 
  • Fähigkeit zum vernetzten und analytischen Denken und Handeln, sowie ausgeprägte Entscheidungskompetenz
  • hohe soziale Kompetenz, professionelles Auftreten und empathischer Umgang mit allen Beteiligten

Wir erwarten, dass Sie die christlich-diakonische Zielsetzung des Gesamtwerkes mittragen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine attraktive Vergütung nach den AVR Diakonie Deutschland
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Miriam Maier, stellvertretende Pflegedirektorin, unter Tel. 06232 22-1822 oder unter miriam.maier@diakonissen.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:
Diakonissen Speyer
Personalabteilung
Hilgardstraße 26
67346 Speyer
personal@diakonissen.de

Wir freuen uns auf Sie!