Das Hospiz Bethesda Landau ist ein Ort, der schwerkranken Menschen für die verbleibende Lebenszeit ein Zuhause bietet. Mit dem Einzug erwartet unsere Gäste eine Zeit, in der das Leben bei Erhalt einer bestmöglichen Lebensqualität und Selbstbestimmtheit im Vordergrund steht.

Der eingeschossige Bau in Form eines Kreuzes soll ein Ort der Gastfreundschaft sein, an dem Sterben ein Teil des Lebens ist. Durch ein Atrium in dessen Mitte wird das Hospiz mit Tageslicht versorgt. Um diesen Lichthof gruppieren sich neun Gäste- und ein Angehörigenzimmer sowie ein Raum der Stille und ein großzügiger Wohn- und Essbereich.

Das Hospiz Bethesda Landau steht allen Menschen offen unabhängig von ihrer Heimat, Sprache, Konfession, religiösen Einstellung, politischen Überzeugung oder finanziellen Situation. Der Aufenthalt im Hospiz ist für unsere Gäste kostenfrei. Die Kranken- und Pflegekassen tragen 95 Prozent der Kosten. Für die verbleibenden fünf Prozent sind wir auf Spenden angewiesen.