Kompetenz im Alltag

Den Alltag bewältigen – das müssen wir doch alle?! Für Menschen mit Behinderung, die selbstständig leben, können jedoch alltägliche Dinge schnell wie ein unüberwindbares Hindernis wirken. Hier helfen, beraten und begleiten wir.

Ein Schreiben der Behörde, der nächste Arzttermin oder ein Wäscheberg, der sortiert und gewaschen werden will. Unsere Mitarbeitende der Offenen Dienste stehen Klientinnen und Klienten in Landau und Ludwigshafen mit ambulanten Unterstützungsangeboten zur Seite. Jede Barriere, die sie gemeinsam überwinden, stärkt das Selbstvertrauen und macht Mut. Maßstab sind die Wünsche und das Können der Klienten. Die Aufgabe der Offenen Dienste ist es herauszufinden, was die Klienten an gesellschaftlicher Teilhabe hindert, und die Kompetenzen für ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu stärken.

Die Bandbreite der Trainings- und Hilfsangebote ist groß, weil auch die Menschen, die die Offenen Dienste in Anspruch nehmen, sehr unterschiedlich sind. Die Reparatur eines Fahrrads, kleine Handwerksaufgaben, Kaufen und Montieren der neuen Möbel, das Verhalten im Internet – je nach Wunsch werden die dazugehörigen Kompetenzen eingeübt und gemeinsam Erfahrungen gesammelt. Die Klienten übernehmen Verantwortung für sich selbst und finden ihren Weg am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und eingebunden zu sein.

  • unterstützen in allen Lebensbereichen
  • unterstützen bei der Verwirklichung von Träumen und Wünschen
  • sind qualifizierte pädagogische Fachkräfte
  • arbeiten in einem multiprofessionellem Team
  • arbeiten flexibel und bedarfsorientiert
  • entsprechend der individuellen Teilhabeplanung (THP)

Wir unterstützen, begleiten und beraten bei:

  • der Wohnungssuche
  • dem Kennenlernen der Nachbarschaft und der Einkaufsmöglichkeiten
  • der Haushaltsführung (Einkauf, Wäsche, Putzen, Kochen)
  • dem Umgang mit Geld
  • der Freizeitgestaltung
  • Problemen (Antragstellung, Ämter- und Behördengängen, Arbeit...), anderen Krisen und Konfliktsituationen
  • Arztbesuchen
  • der Suche und Koordination weiterer fachlicher Hilfen
  • der persönlichen Zukunftsplanung

Unser Angebot der Offenen Dienste richtet sich an Menschen mit Unterstützungsbedarf, die in einer eigenen Wohnung oder Wohngemeinschaft leben wollen, individuelle Unterstützung im Alltag wünschen und über 18 Jahre alt sind.

Gerne unterstützen wir auch bei den Fragen der Kostenregelung der Assistenzdienste und Freizeitbegleitung.