Integration

Interessierten Beschäftigten ermöglichen wir, ihre Fähigkeiten, Neigungen und Grenzen auf dem ersten Arbeitsmarkt zu erproben. Je nach Möglichkeit vereinbaren wir in kooperierenden Unternehmen einzelne Praxistage, Praktika oder Außenarbeitsplätze.

Unsere Integrationsbeauftragten vermitteln Arbeitsplätze und stellen die Eignung und/oder qualifizierende Maßnahmen sowohl für die Beschäftigten als auch für das Arbeitsumfeld in Unternehmen fest. Sie beraten, begleiten und unterstützen Beschäftigte, Angehörige, Betreuerinnen und Betreuer sowie Unternehmen rund um die Integrationsmaßnahmen. 

Ziel dieser Maßnahmen ist die (Wieder-)Eingliederung von Beschäftigten in Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes.