Diakonissen Speyer

Diakonissen-Stiftungs-

Krankenhaus Speyer

Psychotherapeut:in (w/m/d) in Ausbildung für PT II in Bad Dürkheim

Beginn
Beginn ab Januar 2025 – März 2025
Einrichtung
Evangelisches Krankenhaus Bad Dürkheim
Abteilung
Akutpsychosomatik
Stellentyp
Vollzeit

Das Evangelische Krankenhaus in Bad Dürkheim, Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung, verfügt über 215 Planbetten in den Fachabteilungen Innere Medizin, Geriatrie, Unfallchirurgie und Orthopädie (mit Endoprothetikzentrum), Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesie/ Intensivmedizin, Akutpsychosomatik, Gynäkologie und Palliativmedizin sowie den Schwerpunkten Alterstraumatologie, Schmerztherapie und Neurochirurgie und versorgt jährlich ca. 8.000 stationäre Patientinnen und Patienten.

Für unsere Abteilung für Akutpsychosomatik mit 60 Betten suchen wir ab Januar 2025 – März 2025 eine:n

Psychotherapeut:in (w/m/d) in Ausbildung für PT II

in Vollzeit.

In der Akutpsychosomatik versorgen wir Patient:innen mit ausgeprägten Störungen des körperlichen und/oder seelischen Erlebens, die sich durch organische Erkrankungen nicht oder nicht vollständig erklären lassen. Dabei bieten wir Therapien für ein breites Spektrum psychosomatischer/psychischer Erkrankungen an. Unser multidisziplinäres Team kann 60 Patient:innen versorgen und arbeitet nach einem bewährten, gut evaluierten und sehr erfolgreichen Konzept. Unser Behandlungsangebot ist intensiv und findet über einen relativ kurzen Zeitraum von ca. 3 Wochen statt.

Zu Ihren Aufgaben gehört u.a.:

  • Aufnahmediagnostik und Behandlung eigener Patient:innen in einem Bezugstherapeutensystem (Psychologen/Ärzte/Cotherapie) unter Supervison
  • Leitung von manualisierten psychoedukativen Gruppen (nach entsprechender Einarbeitung)
  • Teilnahme an multidisziplinären Teamsitzungen, Einzelfallsupervision und PiA-Supervision
  • Dokumentation der Therapieverläufe und Ergebnisse im Entlassungsbericht

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • begonnene oder zeitnah beginnende Ausbildung zur Psychotherapeut:in mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie (aktuell bestehen Kooperationsverträge mit dem IFKV Bad Dürkheim und dem WIPP Landau)
  • soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit insbesondere in der Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir erwarten, dass Sie die christlich-diakonische Zielsetzung des Gesamtwerkes mittragen.

Wir bieten Ihnen:

  • die Anerkennung von 600 Stunden im Rahmen der Praktischen Tätigkeit II, zusätzlich die Möglichkeit von Anrechnung der „Freien Spitze“ sowie Anrechnung von Patientenbehandlung unter Supervision
  • Kennenlernen eines breiten Spektrums an psychosomatischen Erkrankungen
  • die Möglichkeit, sich in die Psychosomatik und akute Krankheitsbilder intensiv einzuarbeiten
  • eine enge Anleitung eines erfahrenen Supervisoren
  • eine kostenfreie Ausbildungssupervision und zusätzliche wöchentliche Teamsupervision
  • die Mitarbeit in einem freundlichen, kompetenten, an Ausbildung interessierten und hochmotivierten Team
  • die Förderung Ihrer Fort- und Weiterbildung
  • eine dem Ausbildungsstand und der durch die Ausbildungsstelle vorgegebenen Mischung aus angeleitetem Arbeiten und Lernen angemessenen Vergütung nach AVR Diakonie Deutschland mit den üblichen Sozialleistungen

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Hella Kuhlbrodt, Leitende Psychologin, zur Verfügung. Am Besten vereinbaren Sie per Mail einen Telefontermin unter hella.kuhlbrodt@diakonissen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail (PDF-Format) an personal@diakonissen.de oder postalisch an
Diakonissen Speyer · Personalabteilung · Hilgardstraße 26 · 67346 Speyer