Einander beschenken – Ökumenisch-geistlicher Übungsweg

Unter dem Titel „Einander beschenken – Von der aufbauenden Kraft des Dialogs“ laden die Diakonissen Speyer und das Kloster St. Magdalena zu einem ökumenisch gestalteten geistlichen Übungsweg ein.

Termin: 05. Dezember 2019
19:30 - 21:30 Uhr
Ort: Kloster St. Magdalena, Speyer
Einrichtung: Diakonissen Speyer und Kloster St. Magdalena

Der ökumenisch-geistliche Übungsweg ist ein meditativer Weg in den Advent und erstreckt sich über vier Wochen. Los geht es mit dem ersten Abend zur Einführung und Einstimmung am 21. November von 19.30 bis 21.30 Uhr im Kloster St. Magdalena. Die Abende umfassen das persönliche Besinnen und Meditieren sowie ein geistliches Begleitgespräch. Überschrieben sind die Wochen mit drei Themen: „Das erste Wort Gottes für dich bist du selbst“, „Wie Gespräche Brücken bauen“ und „Wie Gespräche heilen können“. Begleitet auf dem ökumenisch-geistlichen Übungsweg werden die Teilnehmenden von Pfarrer Reinhard Kalker aus Jockgrim und Schwester Carla Menin OP sowie Schwester Maria Theresia Ludwig OP vom Kloster St. Magdalena.

Die Gesprächsabende finden an den folgenden vier Donnerstagen im Kloster St. Magdalena in der Speyerer Hasenpfuhlstraße 32 statt: 21. und 28. November sowie 5. und 12. Dezember, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 10 Euro für alle vier Termine. Information und Anmeldung im Sekretariat der Oberin, Tel. 06232 22-1207, julia.vogelgesang@diakonissen.de.