Diakonissen Speyer

Diakonissen-Stiftungs-

Krankenhaus Speyer

Assistenzärztin/-arzt (w/m/d) Anästhesie, Intensiv-, Notfallmedizin und Schmerztherapie in Bad Dürkheim

Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einrichtung
Evangelisches Krankenhaus Bad Dürkheim
Abteilung
Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Stellentyp
Teilzeit / Vollzeit

Das Evangelische Krankenhaus in Bad Dürkheim, Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung, verfügt über 239 Planbetten in den Fachabteilungen Innere Medizin, Geriatrie, Unfallchirurgie und Orthopädie (mit Endoprothetikzentrum), Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesie/ Intensivmedizin, Akutpsychosomatik, Gynäkologie und Palliativmedizin sowie den Schwerpunkten Alterstraumatologie, Schmerztherapie und Neurochirurgie und versorgt jährlich ca. 8.000 stationäre Patientinnen und Patienten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Assistenzärztin/-arzt (w/m/d) für die Abteilung Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

in Teil- oder Vollzeit, befristet auf 30 Monate.

Bei uns erhalten Sie eine fundierte Ausbildung in allen vier Säulen der Anästhesiologie:
Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie.
Die Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie ist für die anästhesiologische Betreuung aller Patientinnen und Patienten des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim verantwortlich. Jährlich werden in drei OP-Sälen ca. 3000 Narkoseverfahren durchgeführt. Der Anteil an Regionalverfahren liegt bei ca. 35% und wird weiter ausgebaut. Die interdisziplinäre Intensivstation steht unter der organisatorischen Leitung der Abteilung für Anästhesie. Wir betreuen zusammen mit den internistischen Kolleginnen und Kollegen ca. 1100 Patienten pro Jahr.
Weitere Schwerpunkte unserer Abteilung sind die Organisation der notärztlichen Versorgung der Stadt und des Landkreises Bad Dürkheim sowie die Schmerztherapie mit der Betreuung der stationären multimodalen Schmerztherapie.

Der Chefarzt verfügt über Weiterbildungsermächtigung für zwei Jahre Anästhesie sowie über sechs Monate Intensivmedizin.
Eine strukturierte Weiterbildung ist durch das Curriculum Anästhesie und Intensivmedizin und das Curriculum Notfallmedizin und Schmerztherapie etabliert.

Die Fachabteilung setzt sich neben dem Chefarzt aus zwölf Ober- und Fachärztinnen und -ärzten mit breiter anästhesiologischer Expertise zusammen und zeichnet sich durch kollegialen Umgang und eine flache Hierarchie aus.

Unsere Weiterbildungsermächtigungen:

  • 24 Monate Anästhesie
  • 6 Monate Intensiv
  • 12 Monate Schmerztherapie

Zu Ihren Aufgaben gehört u.a.:

  • Sie betreuen unter Supervision unsere Patientinnen und Patienten bei operativen Eingriffen: hierbei wenden Sie alle modernen Narkoseverfahren an, neben Vollnarkose auch alle Arten von rückenmarksnahen und peripheren Regionalanästhesien
  • Sie betreuen unter Supervision unsere operativen Intensivpatientinnen und -patienten; hierbei wenden Sie alle modernen Beatmungs- und Sedierungsstrategien, Methoden zur Kreislaufüberwachung einschließlich PiCCO, sowie Organersatzverfahren an
  • Mitbetreuung der Prämedikationsambulanz

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Sie sind im Besitz einer deutschen Approbation
  • Sie arbeiten gerne im Team und schätzen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in allen Teilgebieten der Anästhesiologie
  • Sie arbeiten gerne in den Bereichen OP und Intensivstation
  • Sie verfügen über Einfühlungsvermögen sowie freundlichen und wertschätzenden Umgang
  • nach Ihrer Einarbeitung arbeiten Sie selbstständig, verantwortungsvoll und engagieren sich in unserem Team
  • Sie sind vom Sinn der christlich-diakonischen Gesundheitsfürsorge überzeugt und wollen Ihre Berufserfahrung in eine gute regionale Patientenversorgung einbringen

Wir erwarten, dass Sie die christlich-diakonische Zielsetzung des Gesamtwerkes mittragen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine sorgfältige und strukturierte Einarbeitung sowie Weiterbildung gemäß Weiterbildungscurriculum, inklusive Assistentenweiterbildung
  • ein vielseitiges und interessantes Tätigkeitsspektrum
  • sehr geregelte Arbeitszeiten
  • keine Teilnahme am Ruf- oder Bereitschaftsdienst
  • die Möglichkeit zum Erwerb der Fachkunde Rettungsdienst sowie der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • eine attraktive Vergütung nach den AVR Diakonie Deutschland
  • Förderung und Finanzierung Ihrer Fort- und Weiterbildung
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten im Validations- und Bildungszentrums des Trägers
  • Gruppenverträge für unterschiedliche Versicherungen, z.B. Berufsunfähigkeitsversicherung mit erleichterter Gesundheitsprüfung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • kleine, fast familiäre Einrichtungen im Schutze eines großen Unternehmens
  • Möglichkeit zur Hospitation im Rahmen des Bewerbungsverfahrens

Bad Dürkheim ist eine Kurstadt mit 20.000 Einwohnern, hohem Freizeitwert, am Rande des Naturparks Pfälzer Wald und verkehrsgünstig innerhalb der Region Rhein-Neckar gelegen.  Alle weiterführenden Schulen befinden sich im Ort.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Dr. med. Markus Alb, D.E.S.A. Chefarzt Anästhesie, Intensiv, Notfallmedizin und Schmerztherapie unter Tel. 06322 607-440 oder unter markus.alb@diakonissen.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail (PDF-Format) an personal@diakonissen.de oder postalisch an
Diakonissen Speyer · Personalabteilung · Hilgardstraße 26 · 67346 Speyer