Kardiologie

Das Leistungsspektrum des Schwerpunktes Kardiologie umfasst die Beurteilung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems mithilfe sämtlicher gängiger EKG (Elektrokardiogramm)-Methoden und modernster Ultraschallverfahren.

In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie setzen wir Herzschrittmacher ein. Bei einem Herzinfarkt öffnen wir die Verschlüsse der Herzkranzgefäße mit einer so genannten Lysebehandlung wieder. Herzkatheter-Untersuchungen werden umgehend in Kooperation mit dem Klinikum Ludwigshafen und dem Westpfalzklinikum Kaiserslautern durchgeführt.

Weiterhin gehören die Diagnostik und Behandlung von Gefäßkrankheiten zu unserem Aufgabenbereich.

  • EKG-Diagnostik (Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, 24-Stunden-Langzeit-EKG)
  • Ultraschalluntersuchungen des Herzens mit Flussmessungen und Farbdarstellung der Strömungsverhältnisse mit hochauflösenden Farbdopplerultraschallgeräten
  • Transösophageale Farbdopplerechokardiografie (Schluckechokardiografie) mit Kontrastmitteluntersuchungen
  • Echokardiografie unter Belastung (dynamische und pharmakologische Stressechokardiografie)
  • Analyse und Behandlung von Herzrhythmusstörungen
  • Implantation von Ein- und Zweikammer-Herzschrittmachersystemen in Kooperation mit der chirurgischen Abteilung
  • Herzschrittmacherprogrammierung
  • Ultraschalldiagnostik von Thrombosen, Venenentzündungen und Krampfadern sowie der peripheren arteriellen Gefäßerkrankungen
  • Farbduplexsonografie der Halsgefäße
  • Abklärung sekundärer Bluthochdruckformen durch hormonelle und renale (die Nieren betreffende) Diagnostik
  • 24-Stunden-Langzeitblutdruckmessungen
  • Ausführliche computergestützte Risikoberatung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Sportmedizinische Untersuchung und Beratung