Unsere Abteilung für Intensivmedizin wird interdisziplinär genutzt und steht mit acht Betten zur Behandlung lebensbedrohlicher Zustände sowie nach Operationen mit überwachungspflichtigen Eingriffen zur Verfügung.

Herz- oder Kreislaufversagen, schwere Atemstörungen, Nierenversagen und Störungen des Bewusstseins können hier schnell erkannt und unter intensiver Verlaufskontrolle und Betreuung behandelt werden.