Beschränkter Wettbewerb mit offenem, vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer

Die Evangelische Diakonissenanstalt Speyer-Mannheim-Bad Dürkheim K. d. ö. R. (Auslober) bittet um Abgabe von Gestaltungsvorschlägen und Entwürfen für die künstlerische Ausgestaltung am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer.

Der Wettbewerb wird als beschränkter Wettbewerb mit offenem, vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren durchgeführt.

Für das Bewerbungsverfahren können Bewerbungen bis zum 20.10.2020 eingereicht werden.

Ausgelobte Summe: 50.000,00 € (brutto) inkl. Material
 

Aufgabenbeschreibung (Auszug):

Im Jahr 2004 fusionierten das Diakonissenkrankenhaus (in evangelischer Trägerschaft) und das Stiftungs-Krankenhaus (in kommunaler Trägerschaft) zum Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer. Durch die Zusammenführung an einem Standort auf dem Gelände der Evangelischen Diakonissenanstalt sollten die Abläufe in Medizin und Pflege optimiert und damit die Versorgung der Patienten langfristig auf hohem Niveau gesichert werden.

Die Neu- und Umbauarbeiten unter dem Motto „Neue Wege“ waren mit einer Verlegung des Haupteingangs von der Hilgardstraße in die Paul-Egell-Straße verbunden. Im September 2018 war die bauliche Zusammenführung mit der Erweiterung am Standort Paul-Egell-Str. 33 (Neubau Bettenhaus mit Funktionsbereich, Erweiterung und Umbau der Pflegestationen) abgeschlossen.

Der Auslober wünscht sich die Umsetzung von „Kunst am Bau“ am Zugang zum Haupteingang. Angesichts der häufig mit einem Krankenhausaufenthalt verbundenen Ängste soll der Besucher auf dem Weg in das Gebäude Zeichen der Ermutigung wahrnehmen. Hierfür ist die Gestaltung des vom Hinweg aus betrachtet rechten Streifens der Zuwegung und/oder des Vorplatzes – auch in Form verschiedener Stationen – besonders geeignet. Möglich ist auch die Arbeit mit Text- und Lichtelementen sowohl durch Beleuchtung mit Tageslicht als auch mit künstlichem Licht.

Das Kunstwerk am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus soll in erkennbarer Beziehung zum diakonischen Auftrag des Krankenhauses und des Trägers stehen. 

Weitere Details sind den PDFs der Bewerbungsunterlagen zu entnehmen (aktualisiert am 17.09.2020).