Ehrenamtliches Engagement

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eine der tragenden Säulen der Hospizarbeit. Eine Mitarbeit ist sowohl im ambulanten Hospizdienst als auch im stationären Hospiz möglich.

Im ambulanten Hospizdienst pflegen unsere Ehrenamtlichen intensiven Kontakt zu den Menschen, die sie begleiten, unterstützen Angehörige im Gespräch und bringen vor allen Dingen Zeit für die Begegnung mit. In einem Hospiz sind sie die zuverlässigen "Fachleute für das Alltägliche". Sie sind da, sie geben Ruhe und Zeit, sie führen Gespräche, sie halten Verzweiflung und Angst mit aus. Sie beraten, unterstützen und entlasten Angehörige und hauptamtlich tätige Mitarbeitende.

In Grund- und Aufbauseminaren werden Ehrenamtliche für diese spezielle Aufgabe vorbereitet. Natürlich lassen wir sie auch danach nicht allein. Unsere hauptamtlichen Mitarbeitenden sind immer ansprechbar und begleiten und betreuen die Hospizbegleiterinnen und -begleiter bei ihrem Dienst. Bei regelmäßigen Treffen ist Zeit, um sich auszutauschen, Rückmeldung zu erhalten oder neue Ideen mitzunehmen.

Die Möglichkeiten der Mitarbeit und Unterstützung sind vielfältig. Der Einsatz orientiert sich an den persönlichen Fähigkeiten, Erfahrungen und den Notwendigkeiten.

Sie haben Interesse, ehrenamtlich in der Hospizarbeit mitzuwirken? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

AnsprechpartnerEhrenamt

Hospiz im Wilhelminenstift

Markus Hafner
Pflegedienstleitung
Telefon: 06232 22-1689
E-Mail: markus.hafner@diakonissen.de

Ambulante Hospiz- und Palliativberatung im östlichen Donnersbergkreis

Sabine Nauland-Bundus
Telefon: 06352 70597-14
E-Mail: hospizdienst.donnersbergkreis@diakonissen.de