Ehrenamt

Sie möchten sich ehrenamtlich für andere Menschen engagieren? Sie haben etwas Zeit und suchen nach einer sinnvollen Tätigkeit, bei der Sie sich mit Ihren Gaben zum Wohl der Gemeinschaft einbringen können? Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und sind offen für neue Erfahrungen? Dann könnte ein Ehrenamt im Krankenhaus das Passende für Sie sein.

Sie werden erleben, dass der ehrenamtliche Dienst für alle Beteiligten eine große Bereicherung sein kann. Ein Ehrenamt kann das eigene Leben verändern. Es kann dabei helfen, sich selbst weiterzuentwickeln, weil man neue Erfahrungen macht und mit Menschen in Kontakt kommt, die einen prägen.

In unserem Krankenhaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren:

Als Grüne Damen und Herren unterstützen wir das hauptamtliche Personal darin, Bedürfnisse und Wünsche kranker Menschen zu erfüllen. Dazu besuchen wir Patientinnen und Patienten in ihren Zimmern, sind Ansprechpartner für konkrete Hilfen und haben ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte. Da wir grüne Kittel tragen, sind wir bekannt als Grüne Damen und Herren.

Als ehrenamtliche Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger ergänzen wir die Tätigkeiten des ökumenischen Teams der Krankenhausseelsorge. In Krankheit ist menschliche Zuwendung besonders wertvoll. Wenn sich jemand Zeit nimmt, zuhören kann, nicht auf jede Frage gleich eine fertige Antwort hat und Unsicherheiten aushalten kann, ist das eine große Hilfe.

Alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten eine fundierte Einarbeitung. Begleitend zur ehrenamtlichen Tätigkeit bieten wir regelmäßige Teamtreffen und Fortbildungen an. Bei Bedarf stehen Ihnen Hauptamtliche beratend zur Seite.

Was wir tun:

  • Wir übernehmen kleine Besorgungen, z.B. aus unserer Cafeteria.
  • Wir sind behilflich bei der Anmeldung von Telefon und Fernsehen.
  • Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches Gespräch.
  • Wir begleiten Patienten auf kleine Spaziergänge. 

Was wir Ihnen bieten:

  • Umfassende Einarbeitung
  • Regelmäßige Gruppentreffen und Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen der Diakonissen Speyer-Mannheim
  • Dienstkleidung
  • Freies Mittagessen am Einsatztag
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Freude am Umgang mit Menschen, Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Teilnahme an Gruppentreffen und Fortbildungen
  • Drei Stunden Zeit an einem Vormittag in der Woche (Montag bis Freitag)

Haben Sie Interesse, sich ehrenamtlich als Grüne Dame oder Grüner Herr im Krankenhaus zu engagieren? Können Sie sich einen Vormittag in der Woche Zeit für andere Menschen nehmen? 

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

„Es tut so gut, daß jemand Zeit hat, und in Ruhe zuhört.“  In der Krankheit ist menschliche Zuwendung besonders wertvoll. Menschen spüren, wie ihr Leben in der Spannung zwischen Angst und Hoffnung zerbrechlich wird und Sicherheiten schwinden. Wenn sich dann jemand für sie Zeit nimmt, zuhören kann, nicht auf jede Frage gleich eine fertige Antwort hat und Unsicherheiten aushalten kann, ist das eine große Hilfe. Ehrenamtliche Mitarbeit im Krankenhaus findet ihren Grund in Jesu Wort „Ich war krank und ihr habt mich besucht.“ Dabei ergänzt das ehrenamtliche Engagement die Tätigkeit der hauptberuflichen Seelsorgerinnen und Seelsorger. Voraussetzung für den Dienst ist eine umfangreiche Ausbildung und regelmäßige Fortbildung sowie Supervision.