Die operative Behandlung von Gelenkleiden an Schulter, Hüfte, Knie und Sprunggelenk wird heutzutage erfolgreich durch die Implantation künstlicher Gelenke behandelt.

Das EndoProthetikZentrum (EPZ) am Diakonissenkrankenhaus Mannheim ist das Einzige seiner Art in Mannheim. Die EndoCert®-lnitiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), sichert die quaIitativ hochwertige Durchführung endoprothetischer Eingriffe. Zertifizierte Kliniken und Operateure verpflichten sich mit der Teilnahme am Zertifizierungsprozess zur Einhaltung höchster Qualitätsstandards.

Wir führen in diesem Fachbereich sämtliche Primärimplantationen, Wechsel- und Revisionseingriffe aller großen Gelenke routinemäßig durch. Im Rahmen der Wechselversorgung wenden wir neben modernsten Implantaten minimal-invasive Operationstechniken und Knochenrekonstruktionsverfahren an.

Im Folgenden finden Sie Erläuterungen und Hinweise über die Abläufe und Organisation einer Operation in unserer Abteilung.