Zertifizierungen

Wir sind ein zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum – was bedeutet das für Sie?

Zertifizierte gynäkologische Krebszentren sind Kliniken, die sich auf die Diagnostik, Therapie, Prävention (Vermeidung) und Erforschung  von gynäkologischen Krebserkrankungen spezialisiert haben.

Die Behandlung der Patientin erfolgt durch ein interdisziplinäres Team von Spezialisten, die ihr Wissen und ihre Erfahrung in die Erarbeitung einer individuellen Therapie einbringen.

Wir haben durch den Zertifizierungsausschuss (Onkozert) der Deutschen Krebsgesellschaft dieses international hoch angesehene Zertifikat 2013 erstmals erhalten. Seitdem unterziehen wir uns jedes Jahr einer erneuten Überprüfung durch unabhängige Experten und haben das Zertifikat jedes Mal wieder erteilt bekommen.

Dieses Zertifikat basiert auf einem ausgedehnten Anforderungskatalog. Die Anforderungen orientieren sich nicht nur an der Anzahl der behandelten Patientinnen pro Jahr, sondern auch an der Erfahrung der

  • auf Krebserkrankungen spezialisierten Frauenärzte
  • radiologischen Diagnostiker
  • befundenden Pathologen
  • Strahlentherapeuten

sowie mit dem Umgang mit Chemo- und endokrinen Therapien und dem Wissen um die genetischen Zusammenhänge bei gynäkologischen Krebserkrankungen.

Seit 2017 sind wir ebenfalls von der Deutschen Krebsgesellschaft als Dysplasiesprechstunde zertifiziert.

Die Zertifikate geben Ihnen die Gewissheit, dass die Kompetenz des Zentrums von einer neutralen und angesehenen Stelle geprüft und für gut befunden wird.