Corona-Information

Infektionsschutz für alle Schwangeren und ihre Begleitpersonen im Kreißsaal-Bereich des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Speyer


Wir schützen Sie – Sie schützen uns!
Zum Infektionsschutz tragen bitte alle Schwangeren und ihre Begleitpersonen bei Ankunft im Kreißsaal einen Mund-Nasen-Schutz. Bei Wehentätigkeit darf die werdende Mutter den Mundschutz absetzen.
Zusätzlich wird bei allen Gebärenden ein COVID-19-Test durchgeführt.

Warum ist das notwendig?
Das neue Coronavirus kann bereits einige Tage vor Auftreten von Symptomen über ganz kleine Tröpfchen aus dem Nasen-Rachen-Raum ausgeschieden und andere damit infiziert werden, ohne dass man davon etwas ahnt!

Wir schützen Sie: Um Sie nicht zu gefährden, haben wir eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen im Kreißsaalbereich ergriffen. Dazu gehört auch, dass wir bei Kontakt mit Ihnen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Sie schützen uns, wenn Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz aufsetzen, wenn Personal den Raum betritt, in dem Sie gerade sind. Wenn Sie alleine oder mit Ihrer Begleitperson alleine im Raum sind, dürfen Sie den Mund-Nasen-Schutz selbstverständlich unters Kinn ziehen. 

Was ist noch zu beachten?

  • Der Mund-Nasen-Schutz soll die Nase, den Mund und das Kinn bedecken.
  • Jedes Mal, bevor Sie sich ins Gesicht fassen und auch direkt danach, bitte die Hände desinfizieren. Das gilt natürlich auch, wenn Sie den Mund-Nasen-Schutz zurechtrücken!
  • Zum Verschieben den Mund-Nasen-Schutz möglichst nur seitlich anfassen.
  • Wir müssen leider auf das Händeschütteln bei der Begrüßung und Verabschiedung verzichten. Bei Gesprächen oder in anderen Situationen, wo es möglich ist, halten wir etwas Abstand ein.
  • Bitte informieren Sie uns so früh wie möglich, wenn bei Ihnen Anzeichen einer Atemwegsinfektion oder Fieber auftreten (wenn es geht telefonisch, noch bevor Sie ins Krankenhaus kommen).
  • Wichtig: Bitte beim Husten/ Niesen/ Schnäuzen unbedingt von anderen Personen abwenden!
  • Husten und Niesen in die Armbeuge, beim Schnäuzen ein Einmalpapiertuch verwenden und dieses gleich im Abfall entsorgen. Anschließend immer die Hände desinfizieren.

Auch wenn Vieles anders ist als sonst, kümmern wir uns so wie bisher um Sie und Ihr Kind. Bei uns sind Sie in guten Händen!

Falls Sie an COVID-19 erkrankt sind oder bei Ihnen eine Quarantäne angeordnet wurde, haben wir hier wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Ihr Kreißsaal-Team

Stand: 02.10.2020