Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-in (w/m/d) als Abteilungsleitung des Sozialdienstes in Speyer

Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einrichtung
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Abteilung
Sozialdienst
Stellentyp
Vollzeit

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, Krankenhaus der Schwerpunktversorgung, verfügt über 484 Planbetten und 32 tagesklinische Plätze in den Fachabteilungen Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Gefäßchirurgie, Allgemein- und Visceralchirurgie, Pädiatrie und Neonatologie, Anästhesie und HNO-Heilkunde sowie den Sektionen Gelenkchirurgie und Neurochirurgie und versorgt jährlich ca. 26.000 stationäre Patientinnen und Patienten.

Für die Leitung des Krankenhaus-Sozialdienstes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagogen/-in (w/m/d)

in Vollzeit.

Menschen befinden sich im Krankenhaus oft in einer Ausnahmesituation, die als Krise erlebt wird. Mit Information, Beratung und Hilfen, mit der Klärung der Situation nach der Entlassung setzt hier der Sozialdienst an. Denn es zeigt sich, dass neben der hochentwickelten medizinischen Leistung durch Ärzte, Apparate, Medikamente und die gute pflegerische Versorgung auch die soziale Hilfe und Beratung zur Genesung beiträgt.

Zu Ihren Aufgaben gehört u.a.:

  • Leitungsaufgaben (Teamführung; Ansprechpartner/-in für Geschäftsführung, Chefärzte, Stationsleitungen; Dienst- und Urlaubsplanung, Koordination Sekretariat; Vorbereitung und Leitung der Teamsitzungen; administrative Aufgaben; Teilnahme an Audits, internen und externen Besprechungen; Weiterführung bzw. Einführung neuer Prozsesse; Weiterentwicklung des Sozialdienstes im Rahmen des Entlassmanagements; Fortführung des Digitalisierungsprozesses...)
  • Mitarbeit im Team des Sozialdienstes im Bereich Entlassmanagement
  • Planung und Sicherstellung der Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt
  • Information und Beratung zu sowie Organisation von Anschlussheilbehandlungen, geriatrischen und neurologischen Reha-Maßnahmen, ambulanten, häuslichen Hilfen, Verlegung in stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Antragstellung für Leistungen der Pflege- und Krankenversicherung
  • Vermittlung an externe Einrichtungen, wie z.B. Pflegestützpunkte, Beratungsstellen, Behörden
  • Information zur gesetzlichen Betreuung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung
  • Erarbeiten von kreativen Lösungen für vielfältige Problemlagen unserer Patienten/-innen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfahrung im Krankenhaus-Sozialdienst oder Berufserfahrung im Gesundheitsbereich
  • Geschick in Teamführung
  • ein hohes Maß an Sensibilität für die individuellen Bedürfnisse der Patienten/-innen
  • kooperative und konstruktive Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Ergebnisorientierung, Eigenverantwortlichkeit, Bereitschaft zur Teamarbeit
  • rasches Einarbeiten in neue Sachverhalte
  • Fähigkeit zur Koordination von parallel anfallenden Tätigkeiten
  • Kommunikationsgeschick
  • körperliche und emotionale Belastbarkeit

Wir erwarten, dass Sie die christlich-diakonische Zielsetzung des Gesamtwerkes mittragen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine attraktive Vergütung nach den AVR Diakonie Deutschland
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • strukturiertes Einarbeiten durch erfahrene Berufskolleginnen
  • kollegiales Arbeiten in einem motivierten, engagierten Sozialdienstteam
  • eine verantwortungsvolle Position mit vielfältigem Tätigkeitsspektrum in einem interdisziplinären Krankenhausteam
  • interne sowie externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und ausreichend kostengünstige Parkplätze

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Annette Reis, Abteilungsleitung, unter Telefon 06232 22-1498 oder unter annette.reis@diakonissen.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:
Diakonissen Speyer
Personalabteilung
Hilgardstraße 26
67346 Speyer
personal@diakonissen.de

Wir freuen uns auf Sie!