Pädagogische Fachkraft (w/m/d) in Neustadt

Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einrichtung
Kinder- und Jugendhilfe
Abteilung
Betreute Wohngemeinschaft Neustadt
Stellentyp
Teilzeit

Die Diakonissen Speyer sind ein großes sozial-diakonisches Unternehmen, das in der Pfalz und darüber hinaus Einrichtungen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Hospiz- und Palliativversorgung sowie Bildung betreibt. Insgesamt arbeiten ca. 5.000 Beschäftigte für die Menschen, die in den Einrichtungen betreut und versorgt werden.

Die Kinder- und Jugendhilfe Neustadt sucht in Teilzeit eine

pädagogische Fachkraft (w/m/d)

vorzugsweise Sozialpädagoge/-in, Erzieher/-in o.ä.

für die Betreute Wohngemeinschaft in Neustadt.

In der Betreuten Wohngemeinschaft werden Jugendliche ab 16 Jahren und junge Volljährige bis zur Verselbständigung in der eigenen Wohnung von sozialpädagogischen Fachkräften begleitet. Sie werden bei allen Anforderungen des Alltags beginnend beim Einkauf planen und tägigen, beim angemessenem Geldumgang, beim Kochen, bei Haushaltsarbeiten, bei der Strukturierung der Woche, der sinnvollen Freizeitgestaltung, bei Behördengängen und Arztbesuchen unterstützt, aber vor allem auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleitet und beraten.

Die Betreuten leben in Wohneinheiten zu zweit oder zu dritt zusammen. Orientierungsfindung in dieser Entwicklungsphase sowie Sicherheit gewinnen beim selbständigen leben sind wichtige Ziele. Entsprechend gestaltet sich der pädagogische Umgang. Wir orientieren uns am systemisch-lösungsorientierten Handlungskonzept.

Zu Ihren Aufgaben gehört u.a.:

Die Betreuung erfolgt überwiegend im Abendbereich zwischen 17.30 und 23.00 Uhr und erfordert zu manchen Diensten das Übernachten in der Dienststelle und die Übernahme von Rufbereitschaften. Daneben werden individuelle Termine mit Betreuten vereinbart und wahrgenommen.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Teamorientierung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Erfahrungen im Bereich der „Hilfen zur Erziehung“ sind von Vorteil

Wir erwarten, dass Sie die christlich-diakonische Zielsetzung des Gesamtwerkes mittragen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine attraktive Vergütung nach den AVR Diakonie Deutschland
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • angemessene Einarbeitung
  • Möglichkeit der Teilnahme an Fortbildungen und Supervision

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Thomas Buhl, Teilbereichsleiter, unter Tel. 0631 361 393-00 oder thomas.buhl@diakonissen.de gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:
Diakonissen Speyer
Personalabteilung
Hilgardstraße 26
67346 Speyer
personal@diakonissen.de

Wir freuen uns auf Sie!