Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
Schriftgröße
Schrift größer
Service

    Menschen helfen - als Bufdi

    Menschen helfen, Perspektiven entdecken - als Bufdi bei den Diakonissen Speyer-Mannheim

    Seit mehr als 150 Jahren kümmern sich die Diakonissen Speyer-Mannheim um kranke und alte Menschen, Kinder und Jugendliche und Menschen mit Behinderung. Angefangen mit zwei Diakonissenschwestern, sind bei uns heute rund 3.500 Mitarbeitende in Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen tätig.

    Als Bundesfreiwillige haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen sechs und 18 Monate in einer unserer Einrichtungen sozial zu engagieren und Erfahrungen zu sammeln.

    Mögliche Tätigkeitsbereiche

    Als Bundesfreiwilliger kann man sich bei den Diakonissen Speyer-Mannheim in der Pflege, in der Betreuung, im Fahrdienst oder anderen Bereichen, in denen wir für Menschen da sind, engagieren: im Krankenhaus, in der Altenhilfe, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung oder in der Kinder- und Jugendarbeit.

    Informieren Sie sich auf dieser Homepage über unsere Einrichtungen in Speyer, Landau, Ludwigshafen, Kirchheimbolanden und Homburg/ Saarland.

    Für Fragen über den Bundesfreiwilligendienst steht Ihnen unsere Personalabteilung in Speyer zur Verfügung: Andrea Hesser, Tel. 06232 22-1811, andrea.hesser@diakonissen.de

    Nutzen Die die Chance, etwas für sich und andere zu tun. Wir freuen uns auf Sie!

    Was ist eigentlich der Bundesfreiwilligendienst?

    Der Bundesfreiwilligendienst bietet Männern und Frauen aller Altersgruppen die Möglichkeit, sich in einer Einrichtung des Gemeinwohls sozial zu engagieren. Bufdis können dadurch

    • etwas für andere Menschen tun
    • Erfahrungen sammeln
    • eigene Erfahrungen einbringen
    • persönliche und soziale Kompetenzen erweitern
    • berufliche Perspektiven gewinnen
    • den Wiedereinstieg in den Beruf anbahnen

    ...und erfahren, dass es gut tut, gebraucht zu werden und anderen zu helfen.

    Wichtiges auf einen Blick

    • Alter: ab 16 Jahre
    • Dauer: sechs bis zwölf Monate, auf 18 Monate verlängerbar
    • Vergütung: Sozialleistungen, Taschengeld, Verpflegung, ggfs. Unterkunft oder Zuschuss zur Fahrkarte
    • Sonstige Leistungen: Pädagogische Begleitung und Anleitung durch die Teilnahme an Bildungsseminaren
    • Arbeitszeiten: Vollbeschäftigung für 16- bis 26jährige, ab 27 Jahren ist auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich. Die Arbeitszeiten entsprechen den in der jeweiligen Einrichtung üblichen Zeiten.
    • Urlaub: bei einem mindestens 12monatigen Engagement Anspruch auf 27 Urlaubstage

    Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst unter www.bundesfreiwilligendienst.de.

    © Diakonissen Speyer-Mannheim