Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner
Service

    Montag, 4. September 2017


    Information und Unterhaltung für Jung und Alt: Diakonissen-Jahresfest

    Diakonissen Speyer-Mannheim

    Die Tanzgruppe "Tausendfüßler" animierte zum Mitmachen.

    Rechtzeitig zum Jahresfest der Diakonissen Speyer-Mannheim am ersten Septembersonntag kehrte der Spätsommer nach Speyer zurück: Entsprechend gut besucht war die Freiluftveranstaltung im Park beim Mutterhaus mit rund 600 Gästen.

    Viele von ihnen kamen schon zum Gospel-Gottesdienst mit Vorsteher Pfarrer Dr. Günter Geisthardt, der musikalisch begleitet wurde vom Posaunenchor CVJM Schifferstadt und dem Schwegenheimer Gospelchor „Spirit of Sound“. Die Kollekte in Höhe von 1.206 Euro sowie Spenden in Höhe von 1.706 Euro kommen zu gleichen Teilen dem Hospiz im Wilhelminenstift Speyer, den geplanten Hospizen in Bad Dürkheim und Landau sowie der im Aufbau befindlichen ambulanten Palliativarbeit der Diakonissen Speyer-Mannheim zugute.
    Im Anschluss an den Gottesdienst informierten sich die Gäste über Krankenhäuser, Seniorenzentren, Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe sowie über Ausbildungsmöglichkeiten, Hospizarbeit und die Diakonische Gemeinschaft. Diakonissen-Einrichtungen aus Speyer, Mannheim, Landau, Ludwigshafen, Kirchheimbolanden und Homburg boten neben Informationen auch Mitmach-Aktionen und viele Spiel- und Bastel-Möglichkeiten für Kinder. Besuchermagneten waren wie immer die Hygiene- und Gesundheitstests sowie Erste-Hilfe-Tipps der Krankenhäuser sowie die Spiele der Kitas und der Maudacher Werkstatt: Vom „Pflegedoktor“ über Riesenseifenblasen bis zum Kletterbaum reichten die Angebote. Die Senioreneinrichtungen, die ehrenamtlichen Gruppen und das Hospiz überzeugten mit Beispielen ihrer Arbeit, die Produkte des Flohmarkts fanden ebenso zahlreiche Abnehmer wie die „Cocktails“ der Diakonischen Gemeinschaft. Neu war in diesem Jahr eine Aufführung von Beschäftigten der Maudacher Werkstatt für Menschen mit Behinderung: Sie unterhielten die Gäste mit Sketchen, Gedichten und Tänzen.

    Bereits am Vorabend des traditionellen Jahresfestes fand erstmals ein Cocktail-Kino-Abend im Mutterhaus statt. Zu exotischen Getränken und Popcorn wurde der Film „Wie im Himmel“ gezeigt.

    © Diakonissen Speyer-Mannheim