Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  pälzisch
Schriftgröße
Schrift größer

Hand in Hand zum Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner

Kooperation mit dem Case Management am Diakonissen Stiftungs-Krankenhaus/Therapeutische Leistungen

Das Seniorenstift Bürgerhospital kooperiert bei einem Krankenhausaufenthalt unserer Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Case Management am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus. Das Case Management (die Einzelfallberatung) übernimmt die Betreuung und Beratung von Patientinnen und Patienten über den Krankenhausaufenthalt hinaus, wenn dies erforderlich ist. Es bietet Rat und Hilfe bei Fragen, die sich durch Krankheit und Krankenhausaufenthalt ergeben und begleitet Patienten nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus. Schon vor der Entlassung nehmen Mitarbeiterinnen des Case Managements Kontakt mit den Hausärzten, Wund- und Ernährungsexperten, Sanitätshäusern etc. auf, damit alles für die weitere Behandlung im Seniorenstift Bürgerhospital zur Verfügung steht.

Bewohnerinnen und Bewohner, bei denen ein Krankenhausaufenthalt notwendig wird, erfahren im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus eine optimale Betreuung.

Therapeutische Leistungen werden durch externe Kooperationspartner nach Verordnung des Hausarztes erbracht. Die Einrichtung stellt dafür einen Therapieraum zur Verfügung. Das Seniorenstift Bürgerhospital kooperiert mit Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden und anderen therapeutischen Praxen. Die Leistungen können durch den Hausarzt verordnet werden.

© Diakonissen Speyer-Mannheim