Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner
Menschen mit
Behinderung

Maudacher Werkstatt

Die Maudacher Werkstatt ist eine nach §136 SGB IX anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) zur Teilhabe, zur beruflichen und sozialen Eingliederung behinderter Menschen in das Arbeitsleben sowie zur Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt.

1998 wurde die Maudacher Werkstatt als Teil der Gesellschaft mitten im Wohngebiet des Ludwigshafener Stadtteils Maudach gegründet. Mittlerweile stehen mehr als 180 Menschen mit Behinderung des Berufsbildungs- und Arbeitsbereiches im Mittelpunkt des Handelns von etwa 50 Mitarbeitern, Praktikanten, Ehrenamtlichen sowie Menschen, die einen Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

Die Beschäftigten können nach Wünschen und Fähigkeiten an derzeit fünf Standorten in Ludwigshafen und Speyer sowie in zahlreichen Berufsfeldern arbeiten  und werden dort entsprechend individuell gefördert und begleitet.

Als Teileinrichtung der Diakonissen Speyer-Mannheim führt die Maudacher Werkstatt ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008. Der Berufsbildungsbereich der Maudacher Werkstatt ist als Bildungsträger nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)zertifiziert

Zum Vergrößern
Bild anklicken.

© Diakonissen Speyer-Mannheim