Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner

Besondere medizinische Behandlungsverfahren

Diagnostik und konservative Therapie

Die gesamten diagnostischen Möglichkeiten der beteiligten Fachkliniken für Chirurgie und Innere Medizin stehen zur Verfügung.

Hierzu gehören:

  • Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, der Gefäße und des Herzens inklusive Kontrastmittelsonographie
  • Druckmessung (Manometrie) in Speiseröhre und Enddarm
  • Atemtests, pH-Metrie
  • Moderne digitale Videoendoskopie mit Chromoendoskopie inkl. Kapselenteroskopie und Kapselkoloskopie
  • EUS - Endoskopischer Ultraschall
  • Resektionen von Krebsfrühformen (Polypektomie, EMR, ESD) 
  • Ligatur und Verödung von Ösophagusvarizen
  • Diagnostische und therapeutische ERCP (Darstellung von Gallengang und Bauchspeicheldrüsengang inkl. Papillotomie)
  • Mechanische Gallengangssteinentfernung und Stent-Einlage
  • PTC (Darstellung der Gallenwege von außen und mögliche Einlage einer externen Gallenwegsdrainage).
  • Argon-Beamer und Laser-Koagulation zur Blutstillung und Tumordestruktion
  • Kapselendoskopie
  • PEG- und PEJ- Sondeneinlage 
  • Leberbiopsie
  • Dilatationen an Ösophagus, Dünn- und Dickdarm
  • Stent-Einlagen im Ösophagus und im Enddarm
  • Radiofrequenzablation (Verkochung) von Leberherden

Operative Therapie

Ein breites Spektrum an viszeralchirurgischen Operationen des gesamten Magen-Darm-Traktes inkl. Bauchspeicheldrüse und Speiseröhre. Bevorzugt nehmen wir alle Eingriffe in minimal-invasiver, laparoskopischer Technik vor (Schlüssellochchirurgie):

  • Refluxkrankheit des Speiseröhre, Myotomie bei Achalasie
  • Magen- und Speiseröhrenchirurgie
  • Gallenblasen- und Blinddarmentfernung
  • Eingriffe an der Bauchspeicheldrüse
  • Leistenbruchoperationen
  • Leberteilentfernung
  • Eingriffe an der Milz und Nebenniere
  • Dick- und Enddarmchirurgie
  • Diagnostische Bauchspiegelungen
  • Lösung von Verwachsungen (Adhäsiolyse)
  • Proktologische Operationen:
  • Hämorrhoiden
  • Analfisteln
  • Mastdarmvorfall
© Diakonissen Speyer-Mannheim