Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner

Integration rehabilitativer Verfahren

Eine wesentliches Merkmal der Klinik für Geriatrie am Diakonissenkrankenhaus ist die Integration rehabilitativer Verfahren unmittelbar bei der Behandlung der akuten Erkrankung, um Funktionen zu erhalten oder zu verbessern.

In der Tabelle sind die wesentlichen Merkmale unserer Arbeit dieser möglichst frühen, individuellen Förderung im interdisziplinären Team beschrieben.

Kriterium Anforderung
Struktur Behandlung durch ein geriatrisches Team unter fachärztlicher Behandlungsleitung (Zusatzweiterbildung oder Schwerpunktbezeichnung im Bereich "Klinische Geriatrie" erforderlich)
Assessment Standardisiertes geriatrisches Assessment zu Beginn der Behandlung in mindestens 4 Bereichen (Mobilität, Selbsthilfefähigkeit, Kognition, Emotion) und vor der Entlassung in mindestens 2 Bereichen (Selbständigkeit, Mobilität)
Soziales Soziales Assessment zum bisherigen Status in mindestens 5 Bereichen (soziales Umfeld, Wohnumfeld, häusliche/außerhäusliche Aktivitäten, Pflege-/Hilfsmittelbedarf, rechtliche Verfügungen)
Team Wöchentliche Teambesprechung mit wochenbezogener Dokumentation bisheriger Behandlungsergebnisse und weiterer Behandlungsziele
Pflege Aktivierend-therapeutische Pflege durch besonders geschultes Pflegepersonal
Therapie Einsatz von Therapiebereiche: Physiotherapie/Physikalische Therapie, Ergotherapie, Logopädie/facio-orale Therapie, Psychologie/Neuropsychologie
© Diakonissen Speyer-Mannheim