Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner

Medizinische Schwerpunkte

An Ihrem ersten Tag in der ambulanten geriatrischen Rehabilitation werden Sie von den Therapeuten, der Schwester und der behandelnden Ärztin untersucht. Gemeinsam mit Ihnen legen wir die Schwerpunkte und Ziele Ihrer Rehabilitation fest. Die Behandlungen werden als Einzel- und Gruppentherapien angeboten. Im Einzelnen sind dies:

  • Ärztliche Therapie und Fortführung der Therapie von Nebenerkrankungen
  • Aktivierende Pflege
  • Physiotherapie: Mobilisation des Bewegungsapparates und Kräftigung der Muskulatur, Behandlung u.a. nach Bobath, manuelle Therapie, PNF, KG am Gerät, Sturzprophylaxe, Atemtherapie, Hilfsmittelversorgung und Hilfsmitteltraining, Angehörigenberatung
  • Ergotherapie: sensomotorisch-perzeptive Behandlung und motorisch-funktionelle Behandlung u.a. nach Bobath, ADL-Training, Selbsthilfe, Alltags- und Haushaltstraining, Hilfsmittelversorgung, psychische Stabilisierung
  • Logopädie: Behandlung von Sprach-, Sprech-, Schluckstörungen und Gesichtsnervenlähmungen
  • Physikalische Therapie: Wärme- und Kälteanwendung, Massage, Lymphdrainage, Magnetfeld, Ultraschall
  • Kunsttherapie
  • Seelsorge
  • Sozialdienst: Angehörigenberatung, Sicherung der Nachsorge, Vermittlung häuslicher Pflege
  • Diätberatung

Das gesamte Reha-Team trifft sich einmal pro Woche zu einer Teamsitzung, um die komplexe Situation jedes einzelnen Rehabilitanden zu erörtern.

© Diakonissen Speyer-Mannheim