Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk  русский  pälzisch
Schriftgröße
Schrift größer

Neuropädiatrie

Patienten mit unklaren neurologischen Symptomen, neuaufgetretenen oder bekannten Krampfanfällen zur Abklärung oder Einstellung sowie Entwicklungsstörungen werden neuropädiatrisch behandelt.

Mit Hilfe eines modernen EEG-Systems (Elektroenzephalographie) hat unsere Klinik die Möglichkeit einer parallelen Videodokumentation, auch über 24 Stunden. Die Elektroenzephalographie ist eine Methode der medizinischen Diagnostik zur Messung der elektrischen Aktivität des Gehirns durch Aufzeichnung der Spannungsschwankungen an der Kopfoberfläche. Das Elektroenzephalogramm (ebenfalls EEG abgekürzt) ist die graphische Darstellung dieser Schwankungen. Pro Jahr führen wir ca. 900 EEGs durch.

Die Bildgebende Diagnostik im Bereich der Neuropädiatrie bieten wir in Kooperation mit dem Radiologischen Zentrum Speyer an, das im Haus angesiedelt ist.

Unseren ehemaligen Frühgeborenen bieten wir eine differenzierte entwicklungsneurologische Nachuntersuchung im Alter von zwei Jahren an.

Ansprechpartner

Dr. med. Isabella Munk
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie

Kontakt
Terminvereinbarung über Telefon 06232 22-1360

© Diakonissen Speyer-Mannheim