Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk  русский  pälzisch
Schriftgröße
Schrift größer

Ärztliche Fort- und Weiterbildung

In unserer Klinik können Ärzte zum Facharzt für Chirurgie ausgebildet werden. Hierzu liegt eine volle Weiterbildungsermächtigung von Herrn Prof. Dr. med. Gerhard Rümenapf vor.

Eine Spezialisierung zum Gefäßchirurgen ist ebenfalls möglich.

Qualitätskonferenzen und Fortbildungen des Gefäßzentrums

  • Interdisziplinäres gefäßmedizinisches Gespräch am Gefäßzentrum Speyer (in 2-wöchigen Abständen)
  • Wöchentliche gemeinsame Visite auf der Station BE im Klinikum Landau-Südliche Weinstraße (zertifizierte Diabetes-Station Typ 1 und Typ 2-Diabetiker)
  • Interdisziplinäre Gefäßkonferenz in Worms (in 2-wöchigen Abständen)
  • Interdisziplinärer Angiologischer Gesprächskreis in Sinsheim (in 6-wöchigen Abständen)
  • Fortbildungen für Ärzte, Podologen, Arzthelferinnen und Pflegepersonal finden ein- bis zweimal im Jahr am Gefäßzentrum Speyer statt.

Forschungsprojekte

  • Mitarbeit an der multizentrischen, randomisierten kontrollierten Studie „GALA“ (General Anesthesia versus Local Anesthesia) bei Patienten mit Carotis interna-Stenosen
  • Mitarbeit an der randomisierten, kontrollierten, multizentrischen Studie EXPERT (PTA vs. PTA/Stent bei Patienten mit Verschlussprozessen der Unterschenkelschlagadern)
  • Ergebnisse der Gefäßchirurgie bei Diabetikern mit Niereninsuffizienz (Doktorarbeit in Arbeit)
  • Hybrideingriffe in der Gefäßchirurgie (mehrere Manuskripte in Vorbereitung, einige publiziert)
© Diakonissen Speyer-Mannheim