Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk  русский  pälzisch
Schriftgröße
Schrift größer

Hybrid- und Kombinationseingriffe

Eine vernünftige Kombination aus Bypasschirurgie, intraoperativer Aufdehnung, Wundreinigung und kleinen Amputationen am Fuß (sog. Hybrid- und Kombinationseingriffe) ist das Besondere in Speyer.

Alles wird möglichst während eines Eingriffes erledigt: diagnostische Angiographie in Aufdehnungsbereitschaft, ggf. Bypassanlage, Wundreinigung und/oder Amputation am Fuß, ggf. Vakuumverband. Das bewahrt den Patienten vor mehreren Aufenthalten im OP, und er benötigt nur eine Narkose. Jährlich werden im oberrheinischen Gefäßzentrum Speyer-Mannheim rund 300 Hybrid- und rund 700 Kombinationseingriffe durchgeführt.

© Diakonissen Speyer-Mannheim