Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk  русский  pälzisch
Schriftgröße
Schrift größer

Das EndoProthetikZentrum stellt sich vor

Jährlich werden in Deutschland über 300.000 künstliche Gelenke vor allem an der Hüfte und am Knie eingesetzt. Die Implantation einer solchen Endoprothese ist ein einschneidendes Ereignis für die Patienten, die bei einem erfolgreichen Verlauf des Eingriffs nach Krankheit oder Unfall ihre volle Mobilität und damit ihre Lebensqualität zurückgewinnen.

Im EndoProthetikZentrum Speyer führen wir Operationen der großen Gelenke auf höchstem Niveau durch. Erfahrene Operateure arbeiten mit weiteren Spezialisten Hand in Hand für eine schnelle und komplikationsfreie Genesung des Patienten. Die Zusammenarbeit erfolgt nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und in festgelegten Versorgungsstrukturen. So gewährleisten wir eine optimale Versorgung.

Ziel des EndoProthetikZentrums ist die Verbesserung der Behandlungsqualität und der langfristigen Behandlungsergebnisse.

Das EndoProthetikZentrum am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus ist seit Herbst 2013 als eines der ersten in Rheinland-Pfalz und Südwestdeutschland durch EndoCert zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung höchster Qualitätsstandards.

© Diakonissen Speyer-Mannheim