Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
deutsch  english  türk  русский  pälzisch
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner

Das Team

Das Brustzentrum Speyer hat im Laufe der vergangenen Jahre ein funktionierendes Netzwerk aufgebaut. In der angefügten Auflistung sind alle zentralen Mitwirkenden benannt.

Durch regelmäßiges Austauschen von Neuigkeiten und Informationen in gemeinsamen Sitzungen (Qualitätszirkeln) und durch gemeinsame Veranstaltungen für Patientinnen, sowie durch externe Audits durch die Deutsche Krebsgesellschaft und Deutsche Gesellschaft für Senologie (OnkoZert) wird die Qualität des Brustzentrum Speyer sichergestellt und weiterentwickelt. Somit wird das Angebot ständig verbessert und erweitert.

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Therapieansatz, in welchem nicht nur die erfolgreiche Beratung und Ausführung der Primärtherapie, sondern ebenfalls alle sonstigen Bedürfnisse der Patientin im Zusammenhang mit der Erkrankung Brustkrebs erfragt und entsprechend bearbeitet werden können. Neben der Primärtherapie (Operation, evtl. Bestrahlung, nachfolgende medikamentöse Behandlung) ist besonders die Unterstützung der Patientin in psychologischen, sozialen und allgemeinen medizinischen Fragen wichtig und gehört zu den Aufgaben des Brustzentrums. Für die Nachsorge besteht eine enge Kooperation mit den niedergelassenen Frauenärztinnen und Frauenärzten, die ebenfalls regelmäßig an unseren Veranstaltungen teilnehmen und durch Mitteilung der Nachsorgedaten an das Brustzentrum mit zu der Qualitätssicherung und ständigen Qualitätsverbesserung beitragen.

Leiterin Brustzentrum

 

Dr. med. Ute Baumstark

Oberärztin Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe,
Mamma-Senioroperateurin, Spezielle Mammachirurgie

Medizinische Zentrumskoordinatorin Brustzentrum

 

Dr. med. Berit Rückert

Oberärztin Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe

Das Team des Brustzentrums
© Diakonissen Speyer-Mannheim