Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner

Ambulante Beratung

Der psychologisch-therapeutische Beratungsdienst ist einerseits ein interner Fachdienst. Er steht u.a. zur Teamberatung zur Verfügung, für die Vorbereitung und Durchführung von Hilfeplangesprächen und zur Entwicklung und Vermittlung interner Fortbildungsangebote.

Darüber hinaus leistet er komplementäre Hilfen bei laufenden Jugendhilfemaßnahmen in unserer Einrichtung. Dazu gehören z.B. systemisch-lösungsorientierte Familienberatung, psychologische Diagnostik oder therapeutische Angebote für einzelne Kinder.

Des Weiteren steht der Beratungsdienst auch zur Bearbeitung von externen Aufträgen zur Verfügung. Ambulante Diagnostik, Familienberatung und Familientherapie, Beratung von Pflegefamilien, themenspezifische Fachvorträge zu Erziehungs- und Entwicklungsfragen, Teamsupervision und Einzelsupervision gehören zum Angebotsspektrum.

Beispielhaft werden heilpädagogische und kindertherapeutische Angebote ausführlicher beschrieben:

Eine heilpädagogische Übungsbehandlung zielt auf eine Gesamtförderung des Kindes, d.h. Förderung der emotionalen, sensomotorischen, sozialen und kognitiven Fähigkeiten mit einem breiten Angebot an Erfahrungs- und Handlungsmöglichkeiten.

Die akustischen, optischen und taktilen Bereiche werden ebenso gefördert wie Körperschema und Raumorientierung. Dies sind Grundlagen und Voraussetzungen für ein erfolgreiches Erlernen schulischer und sozialer Fertigkeiten.

Zunehmend leiden Kinder unter emotionalen und sozialen Problemen, besonders nach dauerhaftem Erleben von Misserfolg und Missachtung, nach Trennungen der Eltern oder bei Krisen in ihren neuen Pflegefamilien. Heilpädagogische und Integrative Spieltherapie kann Kinder und Jugendliche stützen, Selbstbewusstsein stärken, Verstehen fördern und den eigenen Weg klarer werden lassen. Mit Annahme, warmer freundlicher Beziehung und Freude am eigenen Tun lassen sich Wege finden, Gefühle zu bearbeiten. Konfliktlösungen werden gesucht und erprobt.

Eine gewissenhafte Anleitung hilft Eltern, ihr Kind besser zu verstehen und neue Gemeinsamkeiten und Unterstützungsmöglichkeiten zu finden. In Zusammenarbeit mit den Eltern/Pflegeeltern werden Krisen bearbeitet, das Zusammenleben erleichtert oder wieder ermöglicht.

Im Beratungsdienst arbeiten Diplom-Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten, Heilpädagogen und Diplom-Sozialpädagogen mit verschiedenen Zusatzausbildungen.

In der beschriebenen Form wird Ambulante Beratung vorwiegend am Standort Speyer angeboten.

© Diakonissen Speyer-Mannheim