Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner

Wir bauen für Ihre Gesundheit!

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, hervorgegangen aus der Fusion des Evangelischen Krankenhauses der Diakonissenanstalt und des städtischen Stiftungskrankenhaues Speyer, bietet modernste medizinische Versorgung mit langer Tradition: Das Stiftungskrankenhaus blickt auf die über 750jährige Geschichte des mittelalterlichen Spitals zurück, das Diakonissenkrankenhaus begann vor mehr als 150 Jahren.

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus ist ein Haus der Regelversorgung mit 412 stationären und 32 tagesklinischen Plätzen an zwei Standorten.

Die Kliniken für Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin sowie perioperative Medizin bieten in der Tradition der Diakonissen, aus der Kraft der Glaubens Menschen in Notlagen zu helfen, eine medizinische Versorgung auf hohem Niveau für Speyer und darüber hinaus.

Gemeinsam mit niedergelassenen Fachärzten versorgen Klinikärzte im Brustzentrum Speyer, im Darmzentrum Speyer und im Onkologischen Zentrum Speyer Krebspatienten der Region individuell und persönlich nach internationalen Leitlinien. Die Zentren sind durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert.

Am derzeitigen Standort Spitalgasse befinden sich neben der Versorgung von internistischen Patienten unter anderem eine Geriatrische Tagesklinik, ein Schmerzzentrum, ein Schlaflabor und die Palliativstation des Krankenhauses.

Ziel der 2011 beginnenden Baumaßnahme ist eine Zusammenführung der beiden bisherigen Krankenhausstandorte in der Hilgardstraße.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf den folgenden Seiten über die Baumaßnahme und ihre jeweiligen Fortschritte zu informieren.

© Diakonissen Speyer-Mannheim