Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner
Diakonissen Speyer-Mannheim

    Gottesdienste und Andachten

    Die Diakonissen Speyer-Mannheim haben eine reiche Tradition an Gottesdiensten, Andachten, Besinnungen und Veranstaltungen im Lauf des Kirchenjahrs. Das geht auf die schwesternschaftliche Tradition und Prägung unserer Häuser zurück. Die Besinnung auf Gottes Wort, die regelmäßige gewissenhafte Auslegung biblischer Texte ist über die Geschichte des Hauses hin zentral. Aus der Begegnung mit der biblischen Überlieferung kommen die Anstöße für das eigene Leben und den Dienst in der diakonischen Arbeit.

    Zu Gottesdiensten und Andachten laden wir in die Kapelle im Mutterhaus in Speyer ebenso ein wie in die Kapellen und Andachtsräume in den übrigen Einrichtungen, insbesondere in den Krankenhäusern und Altenpflegezentren. Alle Andachten sind offen für alle, die bei uns arbeiten und wohnen, Gäste von außen sind herzlich willkommen.

    Zum Beispiel laden wir ein in die Kapelle im Mutterhaus in Speyer:

    • zur Morgenandacht, Mo., Mi, Fr. um 7.30 Uhr sowie
      Di. und Do. um 8.30 Uhr
    • zur Bibelstunde, donnerstags um 15.30 Uhr
    • zum Wochenschlussgottesdienst, samstags um 19 Uhr
    • zum Abendmahlsgottesdienst am dritten Sonntag im Monat um 9.15 Uhr
    • zu Adventsveranstaltungen, zur Weihnachtsfeier, zur Christvesper am Heiligen Abend, zum Jahresschlussgottesdienst, zur Abendmahlsfeier am Gründonnerstag, zur Karfreitagsliturgie, zum Jahresfest, zu Abschiedsgottesdiensten am Volkstrauertag und Totensonntag.

    Wir laden ein zu Gottesdiensten beider Konfessionen in den Krankenhäusern, in Speyer zu einer Taizé-Andacht am zweiten Montag im Monat um 18.30 Uhr, in Mannheim zu Gottesdiensten in der Mutterhauskapelle, Gottesdiensten in den Altenpflegezentren, im Hospiz und in den Kindergärten. Veranstaltungen der Diakonissen Speyer-Mannheim, Feste, Jubiläen, Jahrestage beginnen jeweils mit einem Gottesdienst oder einer Andacht. Ein monatlicher Andachtsplan listet Orte und Zeiten auf.

    Die Diakonissen und die Diakonischen Schwestern und Brüder treffen sich zu Rüstzeiten, Begegnungen und Besinnungen. Ein ausführliches Programm diakonischer Fortbildung lädt zur Teilnahme an einer Fülle von Informations- und Gesprächsveranstaltungen ein.

    So setzen wir die reiche Tradition unseres Hauses fort, in der Begegnung mit der biblischen Botschaft Ermutigung und Wegweisung zu finden für unser Leben und unsere Arbeit.

    Wandteppich der Mutterhauskapelle
    © Diakonissen Speyer-Mannheim