Zu den Inhalten springen
Interner Bereich Raumbelegung
Schriftgröße
Schrift größerSchrift kleiner

Wer kann sich bewerben?

Aufnahmevoraussetzungen für den Bildungsgang Sozialpädagogik (Erzieherausbildung) sind

1. ein qualifizierter Sekundarabschluss I und

a) eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Sozialassistentin oder zum Sozialassistenten oder

b) eine abgeschlossene mindestens zweijährige bundes- oder landesrechtlich geregelte Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder in einem Beamtenverhältnis oder

c) eine abgeschlossene mindestens dreijährige Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung oder eine als gleichwertig anerkannte Ausbildung oder

d) eine mindestens dreijährige hauptberufliche einschlägige Tätigkeit oder

e) das mindestens dreijährige Führen eines Familienhaushaltes mit mindestens einem minderjährigen Kind oder

2. die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife in Verbindung mit einer mindestens viermonatigen einschlägigen praktischen Tätigkeit. Auf die Tätigkeit nach Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 Buchst. d, e und Nr. 2 werden mit einem Jahr angerechnet:

  • ein freiwilliges soziales Jahr, das geeignet ist, auf die nachfolgende Berufsausbildung vorzubereiten,
  • eine einschlägige, mindestens einjährige ehrenamtlicheTätigkeit.

Für alle Möglichkeiten gilt: Weitere Berufserfahrungen, auch fachfremd, sind ausdrücklich erwünscht!

Quelle: Lehrplan für die Fachschule Sozialwesen vom 20. 05. 2011

 

© Diakonissen Speyer-Mannheim